Kartoffelteig „süß & herzhaft

Kartoffelteig „süß & herzhaft" aus frischen gekochten Kartoffeln, 750g

 

 

Im Kochtopf: Teig durchkneten, Knödel formen und nach Belieben füllen. Die Knödel in mind. 2 Liter kochendes Salzwasser geben und 20-25 Minuten ohne Deckel ziehen lassen. Nicht kochen! Servieren.

Rezept-Tipp: Marillenknödel:
1 Beutel HENGLEIN Kartoffelteig (750g), 10 frische Marillen (Aprikosen), 10 Stk. Würfelzucker, 4 EL Grieß, 150g Quark, 80g Butter, 150g Semmelbrösel, 2 EL Zucker, 1 TL Zimt, Salz.

Marillen mit einem Kochlöffelstiel entsteinen und mit je einem Zuckerwürfel füllen. Kartoffelteig mit Grieß und Quark verkneten. Mit bemehlten Händen den Teig portionsweise um die Marillen drücken, Knödel formen und gemäß Zubereitung (s.o.) kochen. Danach in mit Butter gerösteten Semmelbröseln wenden und mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen. Tipp: Mit Vanillesoße oder zerlassener Butter servieren.

Rezept-Tipp: Fleischknödel:
1 Beutel HENGLEIN Kartoffelteig (750g), 250g gemischtes Hackfleisch, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Majoran, Pflanzenöl, Salz & Pfeffer, Schnittlauch.

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in Öl andünsten. Fleisch dazugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Mit nassen Händen aus dem Teig 6 Knödel formen und mit der abgekühlten Fleischmasse füllen.

Nach dem Kochen (siehe Zubereitung) fertige Knödel mit Schnittlauch-Röllchen bestreuen und sofort servieren.

100 g enthalten durchschnittlich:

Energie kJ/kcal477/113
Fett0,5g
davon gesättigte Fettsäuren0,2g
Kohlenhydrate24,0g
davon Zucker0,5g
Eiweiß2,1g
Salz1,25g

Speisekartoffeln, Kartoffelstärke, Trinkwasser, Vollei*, Speisesalz, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat, Säuerungsmittel: Citronensäure, Antioxidationsmittel: Natriummetabisulfit, Gewürzextrakt.

*(Eier aus Bodenhaltung)

Vegetarisch

eier-bodenhaltung

fettarm

frische-kartoffeln

Laktosefrei

Glutenfrei

Rezept-Tipps

Wir haben für jede Gelegenheit das richtige Rezept parat. Unsere Empfehlung – gleich ausprobieren!

Zur Rezeptübersicht

Rezept-Suche