Semmelknödel

Teig für Semmelknödel nach original bayerischer Rezeptur, 500g

 

Teig für Semmelknödel ist auch zum Einfrieren geeignet.

Hinweise zum Auftrauen beachten Sie bitte in unseren FAQs.

Im Kochtopf: Den Teig durchkneten, 4-6 Klöße formen und in mindestens 2 Liter kochendes Salzwasser (1 geh. TL Salz) geben und 20-25 Minuten ohne Deckel ziehen lassen. Nicht kochen! Servieren.

Rezept-Tipp: Füllung für Geflügel:
Die Geflügel-Innereien zerkleinern, kurz anbraten und würzen. Zusammen mit Teig vermengen und als Füllung verwenden. Anschließend die Einfüllöffnung mit Küchengarn vernähen und das Geflügel wie gewohnt braten.

Rezept-Tipp: Suppeneinlage:
Aus dem Semmelknödelteig ca. 16-20 kleine Klößchen formen, in kochende Fleischbrühe geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Rezept-Tipp: Leberknödel:
Semmelknödelteig mit 200g durchgedrückter Leber und einer zerdrückten Knoblauchzehe vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere Zubereitung wie Suppeneinlage.

100 g enthalten durchschnittlich:

Energie kJ/kcal755/179
Fett3,9g
davon gesättigte Fettsäuren1,0g
Kohlenhydrate28,0g
davon Zucker2,0g
Eiweiß6,5g
Salz1,6g

Weizenmehl, Trinkwasser, Vollmilchpulver, Vollei*, Hefe, Speisesalz, Rapsöl, Petersilie, Zwiebeln, Gewürze, Glukosesirup, Gerstenmalz, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat; Säuerungsmittel: Citronensäure.

*(Eier aus Bodenhaltung)

Vegetarisch

eier-bodenhaltung