Schweinemedaillons mit Gnocchi in Käsesoße

Bis 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Gnocchi (500 g)
8 Schweinemedaillons (à 50 g)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
6 EL Pflanzenöl
450 g Blattspinat, tiefgekühlt
2 TL Gemüse-Bouillon
50 g Parmesan am Stück
1 TL Butter
100 ml Milch
200 ml süße Sahne
1,5 EL Mehlschwitze, hell
Salz & Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in 2 EL Öl andünsten. Spinat, 100 ml Wasser und 1 TL Gemüse-Bouillon zufügen. Bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 16-18 Min. auftauen, ab und zu umrühren und am Ende kurz aufkochen lassen. Mit Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und im restlichen Öl von beiden Seiten braun anbraten. Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln.

Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser geben und wenige Minuten gar ziehen lassen, bis sie aufsteigen. Wasser abgießen, Butter unter die Gnocchi mischen und warm stellen. Parmesan reiben. Für die Soße Milch und Sahne aufkochen, Mehlschwitze und 1 TL Gemüse-Bouillon mit dem Schneebesen einrühren, 1 Min. kochen lassen. Parmesan zugeben und unter Rühren auflösen. Nicht mehr kochen.

Fleisch auf Tellern anrichten, Spinat darauf verteilen, Gnocchi und Soße dazu reichen.

Tipp: Statt der Schweinemedaillons können Sie auch 4 Kalbschnitzel (à 100-125 g) nehmen.

Nährwerte

Pro Portion

Energie kJ/kcal-/-
Eiweiß-g
Fett-g
Kohlenhydrate-g
BE-

Drucken    E-Mail    E-Mail