Bis 30 Minuten   Einfach      

Ergibt 4 Portionen

1 Packung Henglein Strudelteig

400 g Hackfleisch gemischt, 3 EL Öl zum Anbraten

1 Zwiebel

150 ml Wasser

100 ml passierte Tomaten

60 g geriebener Pizzakäse

Oregano, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kräuter zum Würzen

80ml Wasser, 2 EL Milch, 2 EL Öl, 2 EL Naturjoghurt - Gemisch zum Bestreichen

 

Für die Bechamelsoße:

70 g Butter

40 g Mehl

250 ml Milch

150 ml Creme Fraiche

Prise Salz, weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebel würfeln. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Hackfleisch anbraten. Passierte Tomaten, Wasser und Gewürze hinzugeben. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Wasser-Milch-ÖL-Naturjoghurt-Gemisch zusammenrühren. Die Bechamelsoße zubereiten: Butter in der Pfanne oder im Topf schmelzen, Mehl löffelweise dazugeben und anschwitzen, bis es leicht bräunlich wird (mit dem Schneebesen verrühren). Milch nach und nach hinzugeben und mit Creme Fraiche, Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Strudelteigblätter entnehmen und mit dem Gemisch bestreichen. Die beiden Strudelteigblätter jeweils doppelt falten, so dass 8 Teigschichten für den Boden entstehen. Diese in eine gefettete Auflaufform legen. 1/3 der Hackfleischsoße und 1/4 Bechamelsoße auf diese Strudelteigschicht verteilen. Nun 1,5 Strudelteigblätter (für 6 Teigschichten) bestreichen, falten und drauflegen. Erneut 1/3 Hackfleischsoße und 1/4 Bechamelsoße draufgeben. Diesen Vorgang wiederholen. Abschließend die übrigen 2 Strudelteigblätter wieder jeweils einstreichen und doppelt falten (für 8 Teigschichten), mit der restlichen Bechamelsoße bestreichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Bei 180°C ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

0

Energie kJ/kcal0/0
Eiweiß0g
Fett0g
Kohlenhydrate0g
BE0

Drucken    E-Mail    E-Mail