Über 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 2 Portionen

1 Packung Henglein Bandnudeln 250g

30 g Cashewkerne

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

1 kleine rote Chilischote

1 kleine Avocado

je 2 EL gehacktes Basilikum und Petersilie

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

2-3 TL frisch gepresster Zitronensaft

300 g kleine Kirschtomaten

140 g Lachsfilet

einige geschnittene Thymianblättchen

1 TL heller Balsamicoessig

2 TL Honig

 

Zubereitung:

 

  1. Für das Pesto Cashewkerne in einer beschichten Pfanne rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Knoblauch abziehen und in 1 EL erhitztem Öl goldbraun braten. Chilischote der Länge nach halbieren, Kerne entfernen, Schote waschen in kleine Würfel schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und mit der Hälfte der Cashewkerne, Knoblauch, Basilikum und Petersilie fein pürieren. Chilischote unterrühren und Pesto mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Tomaten waschen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 4-5 Minuten ziehen lassen. Lachsfilet-Würfel im restlichen erhitzten Öl in der beschichteten Pfanne von allen Seiten ca. 2 Minuten braten und salzen. Kirschtomaten und Thymian zufügen, mit Essig und Honig beträufeln, ca. 1-2 Minuten fertig garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nudeln mit der Hälfte des Pestos vermischen, auf Tellern mit restlichem Pesto, Tomaten sowie restlichen Cashewkerne anrichten und servieren.

Pro Portion

Energie kJ/kcal3663/881
Eiweiß35,3g
Fett44,5g
Kohlenhydrate80,3g
BE6,5

Drucken    E-Mail    E-Mail