Asiatische Frühlingsrollen

Über 30 Minuten   Mittel      

Ergibt 4 Portionen

Zutaten & Zubereitung

1 Packung HENGLEIN Strudelteig 300g
4 Frühlingszwiebeln
2 Möhren
100g frische Sojasprossen
50g gehackte Cashewkerne
5 EL Pflanzenöl
Ingwer, gemahlen, Chilipulver (mild)
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Eiweiß
 
Zum Dippen:
Je ca. 100 ml Soja- und süß-saure Sauce 
 
Zubereitung:
 
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Sprossen verlesen. 1 EL Öl erhitzen. Möhren dazugeben und andünsten. Frühlingszwiebeln und Sprossen zufügen und kurz mit dünsten.
 
Cashewkerne zugeben und das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Chilipulver abschmecken. Strudelteig entrollen, die blätter einzeln mit Wasser bestreichen, aufeinanderlegen, in 4 Stücke schneiden und die Mischung darauf verteilen. Teigstücke aufrollen, dabei die Ränder einschlagen, mit Eiweiß bestreichen und die Röllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
 
Röllchen mit restlichem Öl bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 4, Umluft 180°C) ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Röllchen mit Sojasauce und süß-saurer Sauce zum Dippen servieren.
 
Tipp: Die Frühlingsrollen werden besonders knusprig, wenn diese ca. 5 Minuten in heißem Fett ausgebacken werden.

Nährwerte

Pro Stück

Energie kJ/kcal2113/505
Eiweiß12,7g
Fett17,9g
Kohlenhydrate71,6g
BE6,0

Drucken    E-Mail    E-Mail